Starry Night #19 * Star Clutch * DIY Advent Calendar

Hello together,

today I have a guest blogger. My friend Nicole who I met in real life first – yes this does still happen. She recently started to blog as well and today she is showing a lovely sewing tutorial. It will be in German though. My English readers : please come back tomorrow or enjoy todays pictures. You are smart you can figure out what we are doing here. Now enjoy a Star Clutch Tutorial.

 

star clutchIch freue mich sehr heute als Gast bei craftaliciousme zu Besuch zu sein. Und heute zeige ich Euch wie ihr euch eine Stern-Tasche aus der alten Jeans näht. 

Material: Eine alte Jeans mit intakten Hosensäumen oder neuer Jeansstoff (Tasche: 2 x 32 cm x 21 cm, und Handschlaufe: 1 x 4 cm x 44 cm cm, inkl. 1 cm Nahtzugabe), Futterstoff (Tasche: 2 x 32 cm x 21 cm, inkl. 1 cm Nahtzugabe), Pailettenband (60 cm), Nähgarn, Spitzen-Reißverschluss (25 cm), 1 Öse (10 mm ø) 1 Hohlniete (5mm ø f. 9 mm Höhe), 1 Spiral-Ring (25 mm ø), 1 Taschen-Karabiner (25 mm breit)

star clutch material

Und so funktionierts: Zuerst einen Stern zeichnen mit max. 5 cm Spitzenlänge. Ausschneiden und mit Schneiderkreide auf eine Seite des Jeansstoffs übertragen. Nun das Pailettenband mit Nähnadel und passendem Nähgarn per Hand aufnähen: immer nach 3-5 Pailetten das Band mit einem Querstich an die Jens nähen. Damit die Sternform umrunden. Das Ende des Pailettenbandes gut vernähen und den Faden unter den Pailetten verstecken.

star clutchJeweils Futter und Jeanstoff an drei Seiten (kurz-lang-kurz) nähen und die Ecken einschneiden. Das Futter wenden und nun rechts auf rechts in die Jeans-Tasche legen. Die linke Seite befindet sich jetzt außen. Den oberen Rand Stecken und bis auf eine 10 cm breite Wendeöffnung nähen. Anschließend die Tasche duch die Öffnung wenden. Die Kanten bügeln.

 

star clutch

Jetzt den Reißverschluß mittig auf die rechte Seite außen aufstecken und (mit einen Reißverschlussfüßchen) feststeppen. Ich habe das Ende des Reißverschlusses noch mit einem Stoffrest eingefasst. Die Kanten der Tasche hinten per Handstich schließen.

 

star clutch
Für den Henkel den Stoffstreifen längs 2 x 1 cm nach innen legen und längs entlangnähen. Den Henkel zur Hälte legen und den Karabiner auffädeln. Die offenen kurzen Kanten nach innen legen (ca. 2 cm) und den Karabiner mit einer Hohlniete fixieren (siehe Hersteller-Anleitung). Dabei alle Lagen des Stoffes mitlassen.
star clutch

Vorne eine Öse (10 mm ø) an der Ecke einschlagen (nach Hersteller-Anleitung). Dann den Spiralring in die Öse ziehen.

 

star clutchNun nur noch den Henkel mit dem Karabiner am Spiralring der Tasche einhaken.

 

star clutch

Ein perfekter Begleiter für die Weihnachtsfeier, oder?

Ich hoffe Euch hat’s Spaß gemacht wie mir. Und wenn ihr weitere DIY-Tutorials mögt, kommt mal bei mir vorbei: Berlin-Creative. Es öffnen sich noch einige Türchen des Adventskalenders bis zum 24. Dezember.

Liebe Tobia, vielen Dank für deine Gastfreundschaft und ich freue mich auf die nächste DIY-Party mit Dir!

Bleibt kreativ, Eure Nicole aka. Berlin-Creative

 

So, jetzt kennt ihr auch Nicole. Habt einen hübschen Tag und bis morgen.

Happy crafting, Tobia

Lets make a shoe {denim espadrilles}

I remember my first pair of Espadrilles – well technical they were my moms but I wore them around the house. Don’t tell. It was early in the 90’s and clothing fashion was more than doubtable. And very colorful. A while back when I read my emails I learnt that burda style was looking for participants of a little espadrilles design creativity. I wrote a quick email and was send one sole to work some magic. I was collecting some ideas on my Pinterest board and had a couple ideas. But when I started I changed my ideas as I went.

My sole didn’t come with instructions so I googled a bit and found this measure taking guideline & this step by step tutorial.

First I gathered all my materials.

denim espadrilles step 1

I first wanted to to some white version but than denim jumped at me. And I had this bright denim-pink color combination in my head and it would not leave. So I actually had to leave the house to get the embroidery thread.

I wanted to try out one of the cut out (laser cut) versions you see all over lately.

Sewing the pattern I really wished I had one of those fancy embroidery maschines.

denim espadrilles step 2

Assemble your pieces. I used textile glue to attach the pink dotted fabric to the sole and then pin needles became my best friend.

denim espadrilles step 3

I looked into this video tutorial to get the stitches right. New thing learnt right there…

Of course it could be much more perfect but I am quite happy. What do you think?

DIY denim espadrilles

What I learnt: don’t use such a delicate pattern. And it might also be wise to have a stronger fabric with no elastic. Measurements for the front didn’t really work out  – would have to double check that. And I like it if the heel part is coming up higher.

I had fun doing the shoe but the best thing is I’m no longer scared of making shoes. I’ve got some old wedges lying around and have some ideas in mind. Looking forward to find time to realize the project. But now with autumn around the corner it’s most likely a project for next spring.

Have you ever done shoes? Show them! Always looking for more inspiration.

And because today is Tuesday lets meet other creative people on creadienstag.