Kartoffelbrot {Yummy Potato Bread}

Ich hatte ja schon einmal davon berichtet, dass ich unter die Brotbäcker gegangen bin. Ich MUSS euch von diesem Rezept berichten. Tim Mälzers Kartoffelbrot. Super Lecker! Einfach zuzubereiten (wenn man eine Küchenmaschine besitzt!). Und sooo lecker. Am besten nur mit einer ordentlichen Schicht gesalzener Butter. Mhmhmmm. Oder schön zum Grillen am Wochenende…. So jetzt wollt ihr aber sicher auch das Rezept, oder?

I want to share an wonderful bread recipe by a German chef Tim Mälzer. It is a potato bread. So yummy.  Just butter. You need to try and it is very simple to make.

potatoe bread by craftaliciousme

Das wird benötigt | that’s what you need

500 g Kartoffel, festkochend | 500 g potatoes, primarily waxy
500 g Weizenmehl | 500 g flour
1 TL Salz | 1 tsp salt
1 Päckchen Hefe | 1 package yeast
2 EL Olivenöl | 2 tbs olive oil
1 TL Zucker | 1 tsp sugar

Und so wird’s gemacht

potatoe bread by craftaliciousme

1. Die Kartoffeln waschen und schälen. Kartoffeln fein reiben und mit 125 ml kochendem Wasser übergießen. (Nicht mehr Wasser verwenden auch wenn nicht alle Kartoffeln bedeckt sind. Macht den Teig seehr klebrig – ich weiß wovon ich rede….) In einer zweiten Schüssel Mehl, Salz und Trockenhefe mischen.

2. Olivenöl und Zucker unter die Kartoffeln mischen. Die Mehlmischung dazugeben und alles sorgfältig verkneten. Auf die bemehlte Arbeitsfläche geben und mit den Händen 5 Minuten zu einem glatten geschmeidigen Teig kneten. Sollte der Teig noch etwas kleben, 1-2 EL Mehl zugeben und unterkneten.

3. Teig in eine Schüssel geben und mit einem Küchentuch abgedeckt an einem warmen Ort gehen lassen bis sich das Volumen verdoppelt hat. Erneut durchkneten und zu einem festen Laib formen. Mehrmals mit der Spitze einer Schere einschneiden.

4. Auf ein Blech geben und im vorgeheizten Ofen bei 225° C (Umluft 200° C) 25 min
im unteren Ofendrittel backen. Hitze reduzieren und bei 200° C (180° C Umluft) weitere 30 min backen. Aus dem Ofen nehmen und auf einem Gitter abkühlen lassen.

and that’s how it’s done
1. Wash and peel the potatoes. Grate the potatoes and add 125 ml boiling water. (Do not use more water even when not all potatoes are covered. The dough gets really sticky – I know!) In a second bowl combine flour, salt and yeast.
2. Add olive oil and sugar to the potato mix. Add flour mix and knead thouroghly for 5 minutes until dough is smooth. If dough is too sticky add some flour.
3. Let rise until dough is double in size. Knead again and form loaf. Cut with tip of scissors a few times.
4. Put on a baking sheet and bake in preheated oven 200°C | 430° F for 25 minutes. Reduce heat to 180° C | 350° F and bake another 30 minutes. Let cool on a cooling rack.

potatoe bread by craftaliciousme

Und als Drink empfehle ich euch homemade Rhabarber oder Minz Limo. Ein Rezept für homemade Ginger Ale folgt ganz bald. Jetzt aber erstmal lecker Grillen. Guten Appetit

Tobia

0 No time to comment?

11 thoughts on “Kartoffelbrot {Yummy Potato Bread}

  1. Oh das sieht seeehr gut aus! Ich liebe ja selbstgebackenes Brot und esse es am liebsten immer frisch aus dem Ofen! Das Kartoffelbrot muss ich unbedingt mal ausprobieren! Hab ein schönes Pflingstwochenene!

  2. Liebe Tobia,
    das liest sich wirklich sehr lecker. Kartoffelbrot mag ich auch sehr gern. Und da ich am Wochenende zum Grillen eingeladen bin, werde ich des dafür gleich nachbacken. ;-)

    LG, Kathleen

    1. Das klingt gut. Berichte mal. Ich habe gerade auch eingekauft und überlege ob ich noch ein paar Katen-Schinkenwürfel dazu werfe…. Mhm lecker. Gutes Gelingen. Grüße, Tobia

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

CommentLuv badge